VfL Bochum 1848 - Fusballschule

Aktuelles

VfL-FUSSBALLSCHULE blickt auf erfolgreiche Ostercamps zurück

Rund 200 Kinder nutzen die freie Zeit, um an den Feriencamps der VfL-FUSSBALLSCHULE teilzunehmen. Vom 14. bis 17. April und vom 22. bis zum 25. April wurde es jeweils voll auf dem Leichtathletikplatz sowie dem Kunstrasenplatz rund um das rewirpowerSTADION. Dabei wurde nicht nur fleißig trainiert, sondern auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Mit insgesamt über 200 Anmeldungen war die Resonanz auf die Ostercamps riesig. Aufgeteilt in mehrere Gruppen drehte sich für die 6 bis 14-jährigen  Teilnehmer jeweils eine Woche lang alles um das runde Leder. Betreut wurden die jungen Talente von  Jürgen Holletzek, Ata Lameck und Pascal Langer. Auch Ex-Vfler wie Christian Schreier, Peter Közle und Axel Sundermann waren als Trainer dabei. Sogar HSV-Legende und Bananenflanken-Gott Manni Kaltz ließ es sich nicht nehmen, an dem tollen Programm in der zweiten Ferienwoche teilzunehmen. Die erfahrenen Lizenztrainer Günther Spieker und Birger Brinkmann komplettierten mit den Bolztage-Trainern Luca Sundermann und Benjamin Adamik das Trainerteam.

Nach den vielen intensiven morgendlichen Trainingseinheiten ging es zur Stärkung jeweils wenige Meter weiter zu unserem Partner ins Ramada Hotel. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ausdrücklich für das gute Mittagessen bedanken. Das Hotel meisterte die Herausforderung bravourös, sodass alle Kicker gut gestärkt in die tägliche Nachmittagseinheit starten konnten. Auch Christian Hochstätter und Peter Neururer haben es sich nicht nehmen lassen, die jungen Talente zu besuchen und ihnen Rede und Antwort zu stehen. Dabei hatten die beiden Verantwortlichen des VfL so viel zu erzählen, dass sie sich dazu entschieden, beim gemeinsamen Mittagessen munter weiter mit den Kindern zu plaudern.

Ebenfalls zu Besuch kam Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer. Auch er stellte sich den neugierigen Fragen und erzählte unter anderem, welche Trainer er schon mal auf die Tribüne schicken musste. Sowohl bei den Trainingseinheiten, als auch bei den Fragerunden hatten alle Kinder sichtlich viel Spaß.

Zum krönenden Abschluss einer jeden erlebnisreichen Woche, gab es eine feierliche Siegerehrung mit Geschenken für die Kinder. Einige Profispieler schauten bei der Siegerehrung vorbei und verteilten neben einer persönlichen Urkunde und einem Pokal auch einen Ball unseres Partners Derbystar sowie einen Einkaufsgutschein in Höhe von 12 Euro für den Elektronikfachmarkt MEDIMAX bei unserem Hauptsponsor Hannibal Center. Auch diesbezüglich möchten wir uns noch einmal ausdrücklich für die Unterstützung unserer Partner bedanken.

Die Resonanz nach den beiden Wochen war durchweg positiv, sodass einige Kicker bereits ankündigten, auch im Sommer wieder dabei sein zu wollen.